Sag es dir und anderen: "Du bist wertvoll!"

Bereichern wir einander - Setzen wir Zeichen der Wertschätzung

Armut und Reichtum sind nicht immer eine Frage des Geldes, sondern eher eine, welchen Wert ich mir selbst und anderen in meinem Leben gebe.

 

Wer zum Beispiel im herkömmlichen Sinne reich ist (also wahrscheinlich mehr Geld hat als man selbst), kann sich auf der anderen Seite trotzdem arm fühlen. Etwa, weil vieles im Alltag schwer fällt oder weil liebevolle Menschen im Leben fehlen. Und wer wenig hat und wo zum Beispiel das Geld im Alltag oft hinten und vorne nicht reicht, ist vielleicht dennoch ein Mensch, der sich reich fühlt: Reich an guten und schönen Lebenserfahrungen, reich an eigenen Talenten und Fähigkeiten oder einfach reich an Gottvertrauen, das dem Leben die Angst nimmt.

 

Jeder und jede von uns kann also arm und reich gleichzeitig sein. Und wir können unser Leben gegenseitig bereichern -  nicht nur durch Geld, sondern auch durch Wertschätzung anderen ebenso wie uns selbst gegenüber. Denn eines steht fest: Jeder Mensch ist wertvoll!

 

Die diesjährige Kampagne vom Bündnis für mehr Solidarität zum Welttag der Armen setzt genau hier an. Wir laden Sie und euch alle herzlich ein, den Menschen, denen ihr tagtäglich begegnet, einmal von Herzen zu sagen: Du bist WERTVOLL! - für mich, für andere, aber auch für dich selbst.

 


Damit du immer daran denkst: du bist wertvoll!

Ein Geschenk sagt mehr als tausend Worte

Manchmal tut es gut, an wichtige Dinge immer wieder erinnert zu werden. Und dazu gehört gehört auch eine so wichtige Zusage, die dem oder der anderen zeigt: Du bist WERTVOLL! Ein kleines Geschenk kann da sehr hilfreich sein. Also haben wir für euch alle, die ihr mitmachen wollt, eine Schatzkiste mit Geschenken gepackt, aus der ihr euch für euren eigenen Bedarf bedienen könnt, um damit wiederum anderen eine Freude zu machen.


denkt euch eigene aktionen aus

Sagt einander auf eure ganz eigene Weise: "DU BIST WERTVOLL!"

Nun soll unsere Kampagne ja nicht nur (aber auch!) eine Anregung dazu sein, anderen im ganz persönlichen Austausch zuzusichern: Du bist WERTVOLL! Im Gegenteil: Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr euch auch noch eigene Aktionen ausdenken würdet.

 

Zum Beispiel könntet ihr

  • zu einer Festtafel WERTVOLLER MENSCHEN einladen, so nach dem Motto "Wir feiern das WERTVOLLE in Dir!"
  •  gemeinsam Wandersteine bemalen und diese an euch WERTVOLLE MENSCHEN  verschenken, verbunden mit der Einladung, die Steine irgendwo (zum Beispiel in den Vorgarten) hinzulegen, wo sie auch gerne wieder weggenommen werden dürfen, um sie woanders erneute zum Weiterwandern abzulegen.
  • unsere Freundschaftsbändchen noch weiter ausschmücken
  •  euch eine Art "Wandergeschenk" ausdenken, also ein Geschenk, auf dem ihr euren Namen schreibt und es anschließend einem oder einer anderen schenkt. Der oder die macht es dann genauso und gibt das Geschenk wiederum weiter und weiter und weiter...
  • eigene Täfelchen aus Holz, Pappe oder anderen Materialien gestalten, auf den dann auch steht:
    "Du bist WERTVOLL!"

Und damit nichts verloren geht ...

... schickt uns doch Bilder eurer Aktionen

Sehr gerne würden wir ganz viel davon mitbekommen, wie ihr unsere diesjährige Kampagne umsetzt. Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn ihr uns Fotos von euren Aktionen oder Begegnungen zusenden würdet. Die veröffentlichen wir dann gerne hier auf unserer Bildergalerie und, wenn ihr das wünscht, auch auf Instagram.

Ihr habt noch mehr Ideen? - Erzählt uns davon. Wir erzählen es gerne weiter!

Auch über Bericht freuen uns wir uns natürlich. Die werden, wenn ihr mögt, dann ebenfalls auf dieser Website veröffentlichen.


Ansprechpartner(in)

Schwester Mariotte Hillebrand

Bündnissprecherin

 

T  (0203) 48 45 51 65

hillebrand.ma@t-online.de

Sebastian Neugebauer

Bündnissprecher

T (0201) 22 04 - 259

sebastian.neugebauer@bistum-essen.de