In der Kita St. Peter gibt's bald selbstgemachte Waffeln

Eltern backen für Eltern, Kinder und Gemeindemitglieder

Foto:  Anurag Ganguly I Pexels
Foto: Anurag Ganguly I Pexels

Im Familienzentrum St. Peter in Duisburg-Marxloh werden im Oktober und November mehrmals wöchentlich die verführerischen Düfte frisch gebackener Waffeln durch das Haus ziehen. Denn eine Gruppe von Eltern hat sich nun entschlossen, sich mit dem Projekt "Waffeln backen" zur Challange anzumelden. Klar, dass auch bei der Teigzubereitung und beim Waffelbacken die Hygienevorschriften in Sachen Corona-Vorsorge beachtet werden.

 

Die Idee ist, an mehreren Nachmittag den Eltern bei Abholung ihrer Kinder Waffeln zum Verkauf anzubieten, von denen sie im besten Fall gleich mehrere kaufen, weil sich die ganze Familie zuhause schon auf ein nachmittägliches Kaffee-/Tee-Stündchen freut. Oder man verspeist sie gleich vor Ort in gebührendem Abstand von einander und dennoch im gemeinsamen Gespräch mit anderen Eltern über Gott und die Welt. Und wer weiß, vielleicht sind ja auch Gemeindemitglieder von St. Peter an einer Waffel interessiert? Sie müssen nur vorbeikommen....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0