Artikel mit dem Tag "Challenge für mehr Solidarität"



16. November 2020
Am vergangenen Wochenende ist in der katholischen Kirche der „Welttag der Armen“ begangen worden. Dieser weltweite Aktionstag rund um den 15. November stand auch an vielen Orten im Bistum Essen im Mittelpunkt besonderer Aktionen. Zum Beispiel am 14. November in der Pfarrkirche St. Michael in Duisburg-Meiderich.

06. November 2020
Die Mitte August gestartete „Challenge für mehr Solidarität“ zum diesjährigen Welttag der Armen hat mit Ablauf der Anmeldefrist Ende Oktober kräftig Fahrt aufgenommen. Vierzehn Projektgruppen sind nun am Start und wetteifern in den nächsten Wochen um die beste und erfolgreichste Idee, um möglichst hohe Erträge für eine zielgerichtete Unterstützung Benachteiligter sowohl im eigenen Land als auch in Lateinamerika zu erwirtschaften.

16. September 2020
Die Mitte August gestartete „Challenge für mehr Solidarität“ zum diesjährigen Welttag der Armen, bei der sich alles um das Thema „Lebensmittel“ drehen sollte, ist jetzt thematisch erweitert worden. Im Wettbewerb zugelassen sind nun auch Projekt-Ideen, bei denen die Zubereitung und der Verkauf von selbstgemachten Speisen als „Mittel zum Leben“ keine unmittelbare Rolle mehr spielen.

14. September 2020
Ein Team aus Mitgliedern der Pfarrei St. Michael in Duisburg-Meiderich, dem dortigen Café Klamotte und der Grundschule Beeckerwert hat sich vorgenommen, zum Welttag der Armen Brotbeutel zu nähen und zu verzieren. Anschließend werden sie mit Brotbackmischungen gefüllt.